Wandern mit der Wirtschaft

Gemeinsam mit Economiesuisse laden wir Sie zu einer Wanderung mit der Wirtschaft ein! Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, mit Vertretern der Schweizer Wirtschaft auf dem Jakobsweg zwischen Sirnach und Fischingen zu wandern. Diskutieren Sie Fragen √ľber Wirtschaft und Politk, die Sie den Wirtschaftsf√ľhrern schon immer stellen wollten. Anmeldung
Wandern mit der Wirtschaft

Nein zur Initiative Gr√ľne Wirtschaft

Am 25. September 2016 stimmt die Schweiz √ľber die Volksinitiative "Gr√ľne Wirtschaft" ab. Die Initianten verlangen eine Reduktion des Ressourcenverbauchs um 65%, welche durch Zwangsmassnahmen erreicht werden soll. Die IHK Thurgau empfiehlt ein klares NEIN zur extremen und teuren Initiative. Informationen und Argumente
Nein zur Initiative Gr√ľne Wirtschaft

Nein zur AHVplus Initiative

Die Initiative AHVplus des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds fordert 10 Prozent mehr AHV f√ľr alle. Sie kommt ebenfalls am 25. September 2016 zur Abstimmung. Die IHK Thurgau empfiehlt ein klares NEIN zur Initiative. Die Verteilung nach dem Giesskannenprinzip ist falsch und w√ľrde j√§hrlich ca. 5,5 Milliarden kosten. Informationen und Argumente
Nein zur AHVplus Initiative

Wirtschaftsforum Thurgau

Das 20. Wirtschaftsforum Thurgau findet am Mittwoch, 21. September 2016, im Kongresszentrum Thurgauerhof in Weinfelden statt. Das diesjährige Thema bildet Swissness - Das Kreuz mit dem Schweizer Kreuz. Anmeldung
Wirtschaftsforum Thurgau

Export

Das Carnet ATA via Internet  

Praxis

Unterst√ľtzungsangebote f√ľr Unternehmen

Mitgliedschaft

Profitieren Sie als Mitglied der IHK  

Standort

Wirtschaft im Thurgau: Die Zahlen  

IHK Thurgau

Schmidstrasse 9 · Postfach 396
8570 Weinfelden

T 071 622 19 19 · F 071 622 62 57
info@ihk-thurgau.ch

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen 

Vorschau

06.09.2016 - 13.30 bis 17.00 Uhr
Weinfelden

IHK-Export: EU-Verzollung - Vorteile für den  Schweizer Exporteur und den EU-Kunden

IHK Thurgau  


08.09.2016 - 18.00 bis 21.00 Uhr
Weinfelden

START Basiskurs 3_16: Firma gründen genial einfach

Startnetzwerk Thurgau / IFJ Institut f√ľr Jungunternehmen, St.Gallen  


News

19.08.2016

Diskriminierung der Schweizer Stahlindustrie durch die EU

Am 28. April 2016 hat die EU-Kommission Massnahmen zur Überwachung der Einfuhr bestimmter Eisen- und Stahlerzeugnisse in den europäischen Markt beschlossen. Betroffen sind auch Schweizer Stahlexporte in den EU-Raum. Wie der Bundesrat in Beantwortung einer Interpellation von Nationalrätin Regine Sauter (FDP/ZH) festhält, dienen die Überwachungsmassnahmen der Datenerhebung, um Einfuhrtrends bestimmter Eisen- und...


Medienmitteilung

16.08.2016

IHK Thurgau: Nein zu den Initiativen "Grüne Wirtschaft" und "AHVplus"

Nein zur Volksinitiative „Grüne Wirtschaft“ und „AHVplus“: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Thurgau hat zu beiden eidgenössischen Volksinitiativen die Nein-Parole gefasst. Die Stimmberechtigten befinden am 25. September 2016 erneut über zwei schädliche Volksinitiativen. Die Initiative „Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)“ verlangt,...


RSS Feed Arbeitgeberverband

BVG-Mindestzins von 0,75% ? mehr liegt f√ľr 2017 nicht drin mehr

Droht in der h√∂heren Berufsbildung ein B√ľrokratieschub durch den St√§nderat? mehr

RSS Feed economiesuisse

Liebe Leserin, lieber Leser mehr

Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit als Partner  mehr

RSS Feed Exportförderung

Schweizer Aussenhandel im Juli: Weiter im Aufwind mehr

Indien: PAN f√ľr ausl√§ndische Unternehmen nicht mehr zwingend mehr